Heartland. Der US-amerikanische Südwesten im Film

Szene aus ‚Heartland. Der US-amerikanische Südwesten im Film‘

Staubige Straßen, fruchtbare Felder, flach bebaute Kleinstädte, aber auch die unendliche Wildnis der Berge und Prärien: All das gehört zum Heartland der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Südwesten der USA: ein Konglomerat aus einigen der insgesamt fünfzig US-Bundesstaaten, ein Gebiet, das in seiner Breite ungefähr 2.000 Meilen umspannt, zwischen dem Continental Divide im Westen und dem Mississippi im Osten. Darin liegen die Staaten, aus denen etliche der Bilder stammen, die unweigerlich mit den USA assoziiert werden.

In kurzen, anschaulichen Texten stellt Robert Lorenz dreißig Filme vor, die in America’s Heartland spielen – einer ungemein faszinierenden Region. Die Texte laden zum Neu- und Wiederentdecken sehenswerter Filme aus der Zeit zwischen 1950 und 1990 ein.

Das Buch ist erhältlich bei Amazon, epubli oder im lokalen Buchhandel.

Download Leseprobe [PDF]

Besprechungen:

Das Buch:

Heartland. Der US-amerikanische Südwesten im Film; Softcover 90 g/m² – cremeweiß, matt 224 S. 12,80 EUR ISBN 978-3-7450-8259-3
Bildquelle: Robert Lorenz