Filmtipp

Alice Doesn’t Live Here Anymore (1974)

Kurzbesprechung: Die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter und ihres sozialen Überlebenskampfes. Nach einem tragischen Schicksalsschlag beschließt Alice Hyatt, mit ihrem Sohn nach Monterey aufzubrechen, um dort ihren alten Traum einer Karriere als Sängerin nachzugehen. Ellen Burstyn spielt diese Frau mit großer Glaubwürdigkeit, in einer Nebenrolle performt Harvey Keitel einen unvergesslichen Wutausbruch.