Filmtipp

Hardcore (1979)

Kurzbesprechung: Ein heftiger, drastischer Film mit einer ganz starken Performance von George C. Scott als gottesfürchtigem Midwest-Unternehmer, der sein konservatives Milieu verlässt, um die verschollene Tochter, eine Minderjährige, im kalifornischen Pornobusiness zu suchen. Scott verleiht dem verzweifelten Vater ein glaubwürdiges Gesicht, einem religiösen Mann, der durch die Camouflage eines Porno-Produzenten in eine düstere, bedrohliche Welt aus Prostitution, Ausbeutung und Schmuddelfilmen hinabtaucht und ganz langsam, gegen seine moralischen Prinzipien, von diesem Milieu absorbiert wird.
Szene aus ‚Hardcore (1979)‘, Copyright: Columbia Pictures Szene aus ‚Hardcore (1979)‘, Copyright: Columbia Pictures Szene aus ‚Hardcore (1979)‘, Copyright: Columbia Pictures