Filmtipp

Kopfüber in die Nacht (1985)

Kurzbesprechung: Ed Okin (Jeff Goldblum) leidet unter Schlafstörungen und führt ein belangloses, langweiliges Leben in L.A. Das ändert sich schlagartig, als er am Flughafen auf Diana (Michelle Pfeiffer) trifft. Durch die Zufallsbekanntschaft mit der hübschen wie mysteriösen Frau wird Okin mit einem Male hineingesogen in eine aufregende Welt, gerät in lebensbedrohliche Situationen – und weiß gar nicht, worum es überhaupt geht. Der fast zwei Stunden lange Film unterhält, egal zu welcher Tageszeit.