Filmtipp

Outland (1981)

Kurzbesprechung: Der Western-Klassiker „High Noon“ im Weltall – so lautet eine gängige Beschreibung dieses Films; und dass die menschliche Gier noch bis an den Rand des Universums reicht, seine Botschaft. Sean Connery spielt darin einen Marshal, versetzt auf einen entlegenen Jupiter-Mond, auf dem ein mächtiger Konzern Rohstoffe fördert. Mit illegalen Aufputschmitteln werden die Minenarbeiter zu Höchstleistungen angetrieben – einige von ihnen werden unter den Nebenwirkungen wahnsinnig. Connerys Marshal ist kompromisslos, nicht korrumpierbar und muss sich am Ende einem Killerkommando stellen. Jerry Goldsmiths Musik und das realistische, detailverliebte Interieur lassen das industrielle Sci-Fi-Ambiente noch heute stimmungsvoll wirken.
Szene aus ‚Outland (1981)‘, Copyright: Outland Prod. Szene aus ‚Outland (1981)‘, Copyright: Outland Prod. Szene aus ‚Outland (1981)‘, Copyright: Outland Prod.