Filmtipp

Reds (1981)

Kurzbesprechung: In seinem ausgedehnten Film rekonstruiert Warren Beatty, gestützt auf Zeitzeugen, das Leben des amerikanischen Journalisten John Reed, der in den USA die kommunistische Partei mitbegründete und sich später in Russland als bolschewistischer Agitator für die Sowjetrevolution engagierte. Anhand von Reed und dessen Frau Louise Bryant, ebenfalls Journalistin, zeigt „Reds“ das Leben der kommunistischen Boheme an der Ostküste, kurz nach der Jahrhundertwende, deren politische Unterdückung in den USA und ihren leidenschaftlichen Kampf für ideologische Überzeugungen – eine epische Liebesgeschichte und zwei bewegende Biografien.
Szene aus ‚Reds (1981)‘, Copyright: Universal