Filmtipp

Scarface (1932)

Die Ausgangsbasis für Brian De Palmas Remake mit Al Pacino von 1983: Paul Muni ist Toni Carmonte, der sich Ende der 1920er Jahre mit mörderischer Gewalt seinen Weg in der Mafia nach oben bahnt und schließlich zum größten Gangster von Chicago aufsteigt. Carmonte ballert mit seiner Maschinenpistole, als wäre sie ein Spielzeug – und macht den Slogan einer Leuchtreklame, „The World Is Yours“, zu seiner größenwahnsinnigen Lebensmaxime. Drehbuchautor Ben Hecht hatte zuvor als Journalist in Chicago den Aufstieg und Fall von Al Capone mitverfolgt. Trotz seines beträchtlichen Alters ein bemerkenswert moderner Film, für den zwei Enden existieren.
Szene aus ‚Scarface (1932)‘, Copyright: The Caddo Company, The Hughes Tool Company Szene aus ‚Scarface (1932)‘, Copyright: The Caddo Company, The Hughes Tool Company Szene aus ‚Scarface (1932)‘, Copyright: The Caddo Company, The Hughes Tool Company