Filmtipp

The Party’s Over (1965)

Kurzbesprechung: Eine Gruppe hedonistischer Beatniks im heraufziehenden Swinging London der Sechziger: Zwischen den alkoholisierten Partys spielen sich Liebe, Eifersucht und Beziehungskrisen ab – und der junge Oliver Reed raucht und trinkt sich in einer seiner besten Performances gleich durch die erste Szene mit der Aura eines zukünftigen Stars. Das damals durch das geringe Budget nötige location shooting verleiht dem Film die bestechende Aura nüchterner Realität. Ehe The Party’s Over veröffentlicht wurde, vergingen zwei Jahre des künstlerischen Kampfes der Produzenten mit der britischen Filmzensur, welche die ursprüngliche Version ablehnte.
Szene aus ‚The Party’s Over (1965)‘, Copyright: Tricastle Films Szene aus ‚The Party’s Over (1965)‘, Copyright: Tricastle Films Szene aus ‚The Party’s Over (1965)‘, Copyright: Tricastle Films