Filmtipp

Tootsie (1982)

Cover ‚Tootsie (1982)‘, Copyright: Sony Pictures Home Entertainment
Der Film beginnt im loftigen Theatermilieu New Yorks in den frühen Achtzigern. Wegen seines unerträglichen Perfektionismus gehört Michael Dorsey zu den erfolglosesten Schauspielern der Stadt; aber als er in Verkleidung für eine Frauenrolle in einer Soap vorspricht, bekommt er den Job. Als Dorothy Michaels nimmt er das TV-Publikum für sich ein und verliebt sich in seine Kollegin Julie, die ihn mit ihrem Vater verkuppeln will. Jenseits des Travestiehumors beleuchtet „Tootsie“ auch die Geschlechterchauvinismen des Showgeschäfts. Für den gigantischen Kassenerfolg gab es damals zehn „Oscar“-Nominierungen (Jessica Lange gewann als beste Nebendarstellerin).
Szene aus ‚Tootsie (1982)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚Tootsie (1982)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚Tootsie (1982)‘, Copyright: Columbia