Movie-Walks:
Der Dialog (1974)

1

der Union Square im Nordosten von San Francisco aus der Vogelperspektive

Ganz langsam zoomt die Kamera aus der Vogelperspektive auf den Union Square, im Nordosten von San Francisco. So beginnt „Der Dialog“ – Harry Cauls Spitzel haben da den Platz schon längst mit ihren filigranen Abhörgeräten umzingelt.
››› den Ort via Google Maps besuchen

2

Gene Hackman als Harry Caul vor einer Boutique am Rande des Union Square

Ecke Geary-/Stockton-Street; das Gebäude links hat sich in seinem architektonischen Stil beträchtlich gewandelt; dagegen lassen sich heute an der Boutique hinter Harry Caul (m.) noch genau die Verläufe der Marmorstruktur nachvollziehen.
››› den Ort via Google Maps besuchen

3

das One Embarcadero Center im Bankenviertel im Nordosten von San Francisco

Das 45-stöckige One Embarcadero Center liegt im Financial District im Nordosten von San Francisco, mit direktem Blick auf die Docks westlich der Oakland Bay Bridge. Dort, im Bankenviertel, soll Caul seine Auftragsarbeit abliefern; seine dubiosen Auftraggeber werden gespielt von Robert Duvall und dem jungen Harrison Ford. Im Film gelangt Caul zum Haupteingang des damals gerade erst errichteten Wolkenkratzers, indem er eine gepflasterte Betonbrücke überquert, die sich über der Clay Street spannt.
››› den Ort via Google Maps besuchen

4

Harry Caul wandelt entlang des One Maritime Plaza, einem Hochhaus mit Glasfassade im Bankenviertel von San Francisco

Das One Maritime Plaza, eines der damals neuen Hochhäuser im Bankenviertel von San Francisco: Hier wandelt Harry Caul entlang, nachdem er von seinen Auftraggebern eingeschüchtert worden ist und mit seiner Arbeitsethik hadert.
››› den Ort via Google Maps besuchen

5

Nachtaufnahme einer Steintreppe hinauf zum Alta Plaza Park in San Francisco

Die Streintreppen, die hinauf zum Alta Plaza Park führen: Dort spielt Harry Cauls (Alb-)Traumsequenz, die etwas über seine Kindheit und Jugend preisgibt.
››› den Ort via Google Maps besuchen

6

John Cazale und Gene Hackman als Abhörspezialisten bei der Arbeit in ihrer Werkstatt

Dort, in der oberen Etage dieses Backsteingebäudes, befindet sich im Film Harry Cauls (Gene Hackman) Arkanum, seine asketisch eingerichtete Spionagewerkstatt, mit den unzähligen Analoggeräten. Das einstige Warenhaus am Potrero Hill stammt noch aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Hinter dem Gebäude verlief zur Zeit der Filmaufnahmen noch eine Bahnlinie, auf die inzwischen nichts mehr hinweist. In Cauls Werkstatt befinden sich heute Design-Ateliers. Das zugemauerte Fenster (links oben) ist im Film der Platz, an dem Cauls Assistent Stan (John Cazale) sitzt.
››› den Ort via Google Maps besuchen