Beiträge zum Schlagwort:

Film noir

[Film-Review] zu The Killers (1946) [Film-Review]

Robert Siodmak drehte damals mit einem No-Name-Cast: Ein talentierter Boxer scheitert, gerät an die falsche Frau, wird zum Kriminellen. Der erstaunli […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Die falsche Schwester (1976) [Film-Review]

Michael Caine wandelt als abgeklärter Privatdetektiv auf den Pfaden von Humphrey Bogart. Für einen – natürlich – ominösen Auft […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Night Moves (1975) [Kurz-Review]

Der Film beginnt mit der klassischen Noir-Konstellation: Ein Privatdetektiv (Gene Hackman) aus Los Angeles wird […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Ein Fall für Harper (1966) [Kurz-Review]

Privatermittler Lew Harper soll im Auftrag einer reichen Frau deren verschollenen Ehemann aufspüren. Dabei stößt er auf reichlich Intrigen, Camouflage und […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Long Goodbye (1973) [Film-Review]

Der große Hollywood-Revoluzzer Robert Altman adaptiert hier eine uralte Ikone des amerikanischen Detektivromans. Sein Philip Marlowe […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Chinatown (1974) [Kurz-Review]

Jack Nicholson spielt den Privatdetektiv J. J. Gittes. Der gerät bei seinen Ermittlungen im L.A. der sp […]

[lesen …]