Beiträge zum Schlagwort:

Hedonismus

[Kurz-Review] zu Twinky (1970) [Kurz-Review]

Charles Bronson hatte in seinen Verträgen eine Klausel, die verbat, ihn mit nackten Frau […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Liebende Frauen (1969) [Film-Review]

Ken Russells Film ist eine stark besetzte, atmosphärisch gelungene Exkursion in die großbürgerlich-künstlerische Boheme im England der Zwanziger –& […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der diskrete Charme der Bourgeoisie (1972) [Kurz-Review]

Der mehrfache Versuch, ein standesgemäßes Dinner abzuhalten, der an absurden Zwischenfällen scheitert (u.a. der tote Restaurantbesitzer, eine Kompanie Soldaten), ist nur das vor […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Wild Angels (1966) [Film-Review]

Drei Jahre vor dem Kultfilm „Easy Rider“ fegte Peter Fonda bereits auf einem Motorrad über den Asphalt. Als Anführer eines bruta […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Alice’s Restaurant (1969) [Kurz-Review]

An der Seite des damals Anfang zwanzigjährigen Folk-Musikers Arlo Guthrie, der sich hier selbst spielt, erkundet der Film nonkonformi […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Bad Timing (1980) [Film-Review]

Die Produktionsfirma ließ Nicolas Roegs Film damals fallen, weil er ihr mit seiner sexuell aufgeladenen Geschichte unangenehm war. In Wien beginnen die Hedo […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Cabaret (1972) [Film-Review]

Liza Minnelli tanzt und singt sich im Ambiente des Berlin der frühen 1930er Jahre zu ihrem „Oscar“: Bob Fosses perfektes Spe […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Logan’s Run (1976) [Kurz-Review]

Die Siebziger waren auch das Jahrzehnt der großen Zukunftsentwürfe im Kino und „Logan’s Run“ […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Naked Civil Servant (1975) [Kurz-Review]

Von den 1920er Jahren bis in die Siebziger versucht der Brite Que […]

[lesen …]