Beiträge zum Schlagwort:

Strapazen

[Kurz-Review] zu Himmel über der Wüste (1990) [Kurz-Review]

Das New Yorker Ehepaar Moresby und ihr Kumpane Tunner reisen in den späten 19 […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Misery (1990) [Film-Review]

James Caan spielte oft kraftstrotzende Kerle – aber hier ist er nach einem Autounfall dem Wahnsinn einer Fanatikerin ausgeliefert, der […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Midway (1976) [Film-Review]

Die All-Star-Cast-Produktion „Midway“ ritt damals auf der Welle der Katastrophenfilme und zielte kurz nach dem verlorenen Vietnamkrieg a […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Walkabout (1971) [Kurz-Review]

Am Beginn des Films steht der (notgedrungene) Weg in die weite Wildnis, der harte Kontrast zwischen geschäftiger Stadt und leiser, trockener Natur; es folgt eine Wüstendurchqueru […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The African Queen (1951) [Kurz-Review]

Kurz nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges überredet die englische Missionarin Rose Sayer ihren Landsmann Charlie Allnutt, der sie […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Flucht in Ketten (1958) [Kurz-Review]

Für Stanley Kramers Humanismusfabel spannt Hollywood einmal mehr die unanfechtbare Raffinesse des Zufalls für sich ein: Zwei Männer, ein Schwarzer und ein […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu 700 Meilen westwärts (1975) [Kurz-Review]

Eine Handvoll Reiter nehmen im Jahr 1906 an einem Wettrennen teil, das sie über 700 Meilen durch die US-amerikanische Wildnis führt – die Yellow Pre […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Verdammt in alle Ewigkeit (1953) [Film-Review]

„Verdammt in alle Ewigkeit“, die Verfilmung eines Bestsellers, musste viele seinerzeit kontroverse Aspekte des Romans verfälschen, aber entschädigte das Publikum mit einer un […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Too Late the Hero (1970) [Film-Review]

In geduldigen Sequenzen inszeniert Robert Aldrich ausführlich die Schrecken des Dschungelkampfes: Im Zweiten Weltkrieg rückt ein Trupp britischer Soldaten […]

[lesen …]