Beiträge zum Schlagwort:

Täuschung

Szene aus ‚Midway (1976)‘

Midway (1976) [Film-Review]

Die All-Star-Cast-Produktion „Midway“ ritt damals auf der Welle der Katastrophenfilme und zielte kurz nach dem verlorenen Vietnamkrieg a […]

[lesen …]
Szene aus ‚Der Teufel mit der weißen Weste (1962)‘

Der Teufel mit der weißen Weste (1962) [Kurz-Review]

Eine Unterweltepisode, mit Hehlern und Räubern, Lügnern und Loyalen, ein finsteres Verwirrspiel, in dem Jean-Pierre Melville sein Publikum immer wieder mit […]

[lesen …]
Szene aus ‚Hush…Hush, Sweet Charlotte (1964)‘

Hush…Hush, Sweet Charlotte (1964) [Kurz-Review]

Allein das Setting einer herrschaftlichen Südstaatenvilla in den Zwanzigern entfaltet eine Atmosphäre, die das Publikum von der ersten Minute an in diesen Film hineinsaugt. Und a […]

[lesen …]
Szene aus ‚What Ever Happened to Baby Jane? (1962)‘

What Ever Happened to Baby Jane? (1962) [Kurz-Review]

Eine im Schatten der Vergangenheit ruhende Luxusvilla mit der Aura des alten, klassischen Hollywood, in der zwei Schwestern leben: Die eine war ein Superstar des Vierzigerjahrekino […]

[lesen …]
Szene aus ‚Das Mädchen und der Mörder – Die Ermordung Trotzkis (1972)‘

Das Mädchen und der Mörder – Die Ermordung Trotzkis (1972) [Kurz-Review]

Nach seiner Verbannung harrt der Architekt der Oktoberrevolution und bolschewistische Ideologe, Leo Trotzki, in seinem mexikanischen Exil der Dinge, verbarrikadiert in einer kleine […]

[lesen …]
Szene aus ‚Z – Anatomie eines politischen Mordes (1969)‘

Z – Anatomie eines politischen Mordes (1969) [Kurz-Review]

In den Sechzigerjahren schwirrte durch etliche Gesellschaften das Misstrauen in den Staat mit seinen Behörden und Regierungen, die Angst vor neofaschistoiden, autokratischen Regim […]

[lesen …]
Szene aus ‚Scorpio (1973)‘

Scorpio (1973) [Film-Review]

Mit „Scorpio“ gelang Michael Winner eine solide Mixtur aus Action und Thriller, die neben Burt Lancaster als routinie […]

[lesen …]
Szene aus ‚Bunny Lake Is Missing (1965)‘

Bunny Lake Is Missing (1965) [Kurz-Review]

Die Londoner Polizei fahndet nach einem am hellichten Tag verschwundenen Kind, an dessen Existenz sie bald zu zweifeln beginnt. Otto Preminger, der damals nach Filmbeginn keine ver […]

[lesen …]
Szene aus ‚The Naked City (1948)‘

The Naked City (1948) [Kurz-Review]

Einer der paradoxen Filme aus den Vierzigern, die gerade in Kenntnis ihres Alters so modern und frisch wirken: Schon der Anflug auf New York, mit dem man zu Beginn von „ […]

[lesen …]