Beiträge zu:

England

[Kurz-Review] zu Saturday Night and Sunday Morning (1960) [Kurz-Review]

Im Zentrum dieses Klassikers der British New Wave, die kontroverse Themen des „echten“ Lebens aufgriff und die Arbeiterklasse ins Zentrum ihrer Erzählungen r […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Bedazzled (1967) [Kurz-Review]

Goethes „Faust“ in den Swinging Sixties: Für sieben Wünsche verkauft Stanley Moon, der schüchterne Koch eines englischen […]

[lesen …]

[Film-Review] zu A Dandy in Aspic (1968) [Film-Review]

Ein Doppelagent gerät in die missliche Lage, Jagd auf sich selbst zu machen. Dabei will er nur nach Hause. Doch die eigentümliche Welt der Kalten Krieger duldet keine Aussteiger […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Dresser (1983) [Kurz-Review]

In Kammerspielen konzentriert sich aufgrund der begrenzten, statischen Raumsituation quasi zwangsläufig alles auf die Figuren – Schauspieler vom Schlage Alb […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Darling (1965) [Kurz-Review]

Der Julie-Christie-Film: Es sind die Swinging Sixties, in denen das britische Fotomodel Diana Scott Sex und […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Arabeske (1966) [Kurz-Review]

Der Oxford-Gelehrte David Pollock soll für einen ziemlich dubiosen Geschäftsmann einen Zettel voller Hieroglyphen entziffern. Die vermeintlich rein akademi […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Mind of Mr. Soames (1970) [Kurz-Review]

John Soames liegt von Geburt an im Koma, bis ihn ihm Erwachsenenalter ein Neurochirurg aufweckt und er mit den Fähigkeiten eines Babys von der Realität üb […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Wikinger (1958) [Kurz-Review]

Hollywoods Vorstellung vom Zeitalter der Wikinger sind martialische Saufgelage mit Trinkhörnern und gnadenlose Plünderungsfahrten in Techni […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Here We Go Round the Mulberry Bush (1968) [Kurz-Review]

Der Film, dessen dämliche deutsche Titelversion einen Siebzigersoftporno vermuten lässt, erzählt die promiskuitive Odyssee des Schülers Jamie McGregor, d […]

[lesen …]