Beiträge zu:

London

[Film-Review] zu The Charge of the Light Brigade (1968) [Film-Review]

In einem Wechselspiel aus grotesken und drastischen Bildern demontiert der Film einen Mythos der britischen Militärhistorie. Die Schlacht im Krimkrieg wird mit dem beschaulichen G […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu I’ll Never Forget What’s’isname (1967) [Kurz-Review]

Zu Beginn dieser britischen Filmperle aus den späten Sechzigern zerhackt Oliver Reed seinen noblen Schreibtisch mit einer Axt. Seine Figur, […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Party’s Over (1965) [Kurz-Review]

Eine Gruppe hedonistischer Beatniks im heraufziehenden Swinging London der Sechziger: Zwischen den alkoholisierten Partys spielen sich Liebe, Eifersucht und […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Twinky (1970) [Kurz-Review]

Charles Bronson hatte in seinen Verträgen eine Klausel, die verbat, ihn mit nackten Frauen in derselben Szene zu zeigen. Hier aber hat er eine Affäre mit e […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Mona Lisa (1986) [Film-Review]

Als Ex-Ganove George begibt sich Bob Hoskins auf eine düstere Odyssee durch das Londoner Rotlichtmilieu, die Neil Jor […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Reckoning (1970) [Kurz-Review]

Mick Marler ist ein Londoner Manager, der aus der Arbeiterklasse von Liverpool emporgeklettert ist und nun im fetten Jaguar über die […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Magic Christian (1969) [Kurz-Review]

Der englische Tycoon Sir Guy Grand (Peter Sellers), steinreich und kinderlos, adpotiert einen erwachsenen Obdachlosen (Ringo Starr): D […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Day of the Jackal (1973) [Kurz-Review]

Die terroristische Untergrundorganisation OAS will Frankreichs Staatspräsidenten, Charles de Gaulle, aus Rache für die Preisgabe Algeriens ermorden. N […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Repulsion (1965) [Film-Review]

Der Auftakt zu Roman Polanskis beklemmender „Appartement-Trilogie“ visualisiert die grauenvolle Transformation einer jungen Frau zur Geisteskranken. Und die Wohnung, normalerwe […]

[lesen …]