Filmtipp

The Public Enemy (1931)

Kurzbesprechung: In den frühen Dreißigern waren irre Psychopathen die Hauptfiguren der großen Hollywood-Hits. Die Gangsterballade „The Public Enemy“ war nicht nur der Film, mit dem James Cagney zur unsterblichen Ikone der Traumfabrik avancierte, sondern er definierte auch einen Archetypus des ambitionierten Straßenganoven, der in den USA der Prohibitionszeit zum großen Gangster aufsteigt. Mit jeder Pore, jeder noch so geringfügigen Regung seines Körpers strahlt Cagney die bedrohliche Aura des skrupellosen Kriminellen aus – kongenial ist auch Jean Harlow als anrüchige Partnerin an seiner Seite.
Szene aus ‚The Public Enemy (1931)‘, Copyright: Turner Entertainment Szene aus ‚The Public Enemy (1931)‘, Copyright: Turner Entertainment Szene aus ‚The Public Enemy (1931)‘, Copyright: Turner Entertainment