Beiträge zu:

skurril

[Film-Review] zu How to Get Ahead in Advertising (1989) [Film-Review]

Richard E. Grant glänzt in dieser Farce als egozentrischer Marketing-Yuppie, dessen zunehmende Schizophrenie sich in einer sehr skurrilen Form manifestiert und der die Welt m […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Devils (1971) [Film-Review]

Ken Russells Film über einen Schauprozess zur Zeit der Religionskriege erhitzte Anfang der Siebziger die Gemüter, wurde gekürzt, verboten, als blasphemisc […]

[lesen …]

[Serien-Review] zu The Young Pope (2016) [Serien-Review]

Das Konklave erwählt den jüngsten Papst aller Zeiten – doch statt eines wagemutigen Modernisierers erhält die Katholische Kirche einen exzentrischen Reaktionär. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Walker (1987) [Kurz-Review]

Als hätten Sam Peckinpah und Werner Herzog nach einer Episode von „Monty Python’s Flying Circus“ einen Film gedreht: Mit blutig […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Cul-de-sac (1966) [Film-Review]

Bizarre Filmexzentrik des jungen Roman Polanski, der in einer alten Burg zwei flüchtige Ganoven auf ein frischverheiratetes Paar hetzt – ein Augenschmaus für alle Liebhaber des […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Wake in Fright (1971) [Film-Review]

Ein junger Lehrer gerät auf seinem Weg nach Sidney in einen verstörenden Psychotrip durch das australische Outback zwischen Känguru […]

[lesen …]

[Film-Review] zu If… (1968) [Film-Review]

Ausgerechnet im inzwischen ikonischen Jahr 1968 inszenierte der britische Regie-Rebell Lindsay Anderson eine eskapistische Gewaltfantasie, die im Nachhi […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Mord mit kleinen Fehlern (1972) [Kurz-Review]

Der aristokratisch-dünkelhafte Kriminalromancier Andrew Wyke lädt den Liebhaber seiner Frau in sein Schloss ein, um ihn systematisch zu erniedrigen. Beide […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Deep End (1970) [Kurz-Review]

Der polnische Regisseur Jerzy Skolimowski erzählt hier ein reichlich skurriles Coming-of-Age-Drama mit viel britischem […]

[lesen …]