Filmtipp

Cool Hand Luke (1967)

Kurzbesprechung: Wegen einer banalen Straftat landet der hochdekorierte Koreaveteran Luke Jackson in einem maroden Südstaatenknast. Dort muss sich der freigeistige Mann den Respekt seiner Mitgefangenen verdienen und die zunehmenden Schikanen des Wachpersonals aushalten. Stuart Rosenberg, der später auch mit Robert Redford das andere große US-Gefängnisdrama „Brubaker“ (1980) drehte, inszenierte eine gewaltige Kritik am amerikanischen Justizvollzug.