Filmtipp

Fail-Safe (1964)

Kurzbesprechung: In beklemmender Schwarz-Weiß-Optik und spärlichem Licht entfaltet dieser Film, gedreht inmitten des Kalten Kriegs, eine einzigartige Atmosphäre: Als ein amerikanisches Bombergeschwader infolge eines Computerfehlers mit Überschallgeschwindigkeit in Richtung Moskau fliegt, um die sowjetische Hauptstadt mit zwei Atombomben zu vernichten, muss der US-Präsident den nuklearen Gegenschlag der Sowjets verhindern. Nüchtern und minimalistisch offenbart „Fail-Safe“ den Wahnsinn des atomaren Gleichgewichts, blickt auf die vermeintliche Unfehlbarkeit hochentwickelter Computersysteme und die Technikgläubigkeit deren Schöpfer – der ultimative Anti-Atomwaffen-Film.
Szene aus ‚Fail-Safe (1964)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚Fail-Safe (1964)‘, Copyright: Columbia Szene aus ‚Fail-Safe (1964)‘, Copyright: Columbia