Filmtipp

Havana (1990)

Kurzbesprechung: Ambitionierte Hommage an den Klassiker „Casablanca“: Ein Pokerass aus Kalifornien (Robert Redford) sucht am Vorabend der kubanischen Revolution Ende der Fünfziger in der turbulenten Insel-Hauptstadt seine Chance auf das ganz große Geld. Nachdem er eine geheimnisvolle Revolutionärin kennengelernt hat, wird der egoistische Glücksjäger in die politischen Geschehnisse verwickelt. Sydney Pollacks Film ist ein Mosaik, das die teils absurde Parallelität des Revolutionsgeschehens, der Inselidylle und der Glamour-Gesellschaft zeigt.
Szene aus ‚Havana (1990)‘, Copyright: Mirage Enterprises, Universal