Filmtipp

Under Fire (1983)

Kurzbesprechung: Mit abgewetzter Kamera und zerschlissenen Kleidern kämpft sich der amerikanische Fotoreporter Russell Price (Nick Nolte) durch das vom Bürgerkrieg verheerte Nicaragua. Das tyrannische Regime der Somoza-Dynastie befindet sich in den letzten Wochen seiner Herrschaft, die revolutionären Sandinisten stehen vor ihrem Sieg. Price setzt sich lebensgefährlichen Situationen aus, um das eine, bedeutende Foto zu schießen. Doch immer weniger ist er in der Lage, die selbstauferlegte Neutralität zu wahren. Und in der turbulenten Politiklage kommt Bildern wie denen von Price enorme Bedeutung zu.
Szene aus ‚Under Fire (1983)‘, Copyright: MGM