Beiträge zum Schlagwort:

Liebe

[Kurz-Review] zu Einer weiß zuviel (1950) [Kurz-Review]

Ganz und gar untypisch für einen Film noir zeigt „Einer weiß zuviel“ eine Frau, die ihren untergetauchten Mann – de […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Detour (1945) [Kurz-Review]

Nicht-intendierte Konsequenzen sind schon immer ein Faszinosum gewesen. In „Detour“ werden sie auf die Spitze getrieben. Der […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Das verrückte California-Hotel (1978) [Film-Review]

„Das verrückte California-Hotel“ verschmolz Ostküstenhumor mit kalifornischem Flair: grandiose Zynismen, garniert mit einem Starensemble – und der Ursprung des meistverkauf […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Red River (1948) [Kurz-Review]

Der „Chisholm Trail“ führte in der Zeit nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die schreckliche Wahrheit (1937) [Kurz-Review]

Ist „Die schreckliche Wahrheit“ eine essenzielle Screwballkomödie? Ja. Bilden Irene Dunne […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Mein Mann Godfrey (1936) [Kurz-Review]

Bei einer Scavenger Hunt der überdrehten High Society von Manhattan als „ […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Prinz und die Tänzerin (1957) [Kurz-Review]

In den letzten Friedensjahren vor dem Ersten Weltkrieg ratterte bereits das diplomatische und polit […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Panik (1946) [Kurz-Review]

Die Bilder – häufig Innenaufnahmen, aber auch die sanftmütig karge, latent surreale Kulissenvorstadt – bewegen sich atmosphärisch an der Grenze zum Expressionismus; kein Wun […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Singin’ in the Rain (1952) [Kurz-Review]

Wenn Gene Kelly zum Titelsong, zu „Singin’ in the Rain“ ansetzt, nachdem sich […]

[lesen …]