Beiträge zu:

Robert Emhardt

[Film-Review] zu 3:10 to Yuma (1957) [Film-Review]

„3:10 to Yuma“ (dt.: „Zähl bis drei und bete“) ist einer der ungewöhnlichsten, zugleich kinematografisch schönsten Western aller Zeit […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Zähl bis drei und bete (1957) [Kurz-Review]

Mit seiner an der Grenze zum Expressionismus fotografierten Schwarz-Weiß-Optik und den ausführlichen, klaustrophobi […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Alles auf eine Karte (1961) [Kurz-Review]

Wie Tolly Devlins Vater in einer New Yorker Nebengasse totgeprügelt wird, sieht man bloß an den düsteren Silhouetten seiner vier Mörder, die über eine B […]

[lesen …]