Filmtipp

A Breed Apart (1984)

Kurzbesprechung: Ein exzentrischer Multimillionär will seine Sammlung seltener Vogeleier mit einem ganz besonderen Exemplar aufwerten – was die Ausrottung dieser Spezies zur Folge hätte. Doch in der Nähe des Hortes lebt ein waffenstrotzender Naturschützer: Vietnam-Veteran Jim Malden, ein traumatisierter, aber trainierter Dschungelkämpfer. Vietnam und Ökologie: Der Film reflektiert tiefsitzende Probleme der amerikanischen Gesellschaft zu Beginn der 1980er Jahre.
Szene aus ‚A Breed Apart (1984)‘, Copyright: Hemdale, Sagittarius, Orion