Beiträge zu:

1960er Jahre

[Blogbeitrag] zu Warren Beattys frühe Filme [Blogbeitrag]

Vom All-American-Youngster über einen Gigolo bis zum seelisch zerrütteten Schönling: ein cineastischer Überblick über die frühen Filme des […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Lilith (1964) [Kurz-Review]

In seinem vierten Film spielt Warren Beatty den jungen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Mein Bruder, ein Lump (1962) [Kurz-Review]

Wie das Potenzial familiären Glücks verspielt wird und die Beteiligten sich stattdessen in desaströsen Beziehungskonf […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der römische Frühling der Mrs. Stone (1961) [Kurz-Review]

Die dereinst gefeierte Broadway-Aktrice Karen Stone (Vivien Leigh […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der nackte Kuß (1964) [Kurz-Review]

Prostitution und Pädophilie: Die Themen, die […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Lolita (1962) [Film-Review]

Das Drehbuch für die Verfilmung seines berüchtigten Romans „Lolita“ schrieb der Exil-Russe Vladimir Nabokov damals einfach selbst. Unter der Regie von […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Millionen-Raub (1967) [Film-Review]

Peter Yates’ „Millionen-Raub“ ist eine verklausulierte Verfilmung der „Great Train Robbery“ 1963 und gehö […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Permissive (1970) [Kurz-Review]

Sex, Drogen und Folk-Rock bilden das mythische Amalgam, das einen gehörigen Anteil an der Faszinationskraft der 1960er Jahre ausmacht – […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Bed Sitting Room (1969) [Kurz-Review]

„Mad Max“ meets Monty Python: Etwa anderthalb Dutzend Überlebender waten durch den Wasteland-Morast, der einmal London gewesen i […]

[lesen …]