Beiträge zum Schlagwort:

Korruption

[Kurz-Review] zu Blue Collar (1978) [Kurz-Review]

Die soziale Anspannung, die sich von der ersten Filmsekunde an in „Blue Collar“ – der ersten Regiearbeit  […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Most Dangerous Game (1978) [Kurz-Review]

Mit einer originellen Coolness, mit der jeweils die großen Waffengewalt- und Auftragskillergesichter der Kinogeschichte – Darsteller wie […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Yakuza Graveyard (1976) [Kurz-Review]

Tetsuya Wataris somnambule Gravität, die verschlungenen Pfade der japanischen Unterwelt u […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Coup (1971) [Kurz-Review]

Eine Bande ergaunert in der Villa eines Athener Superreichen seltene Smaragde im Wert von einer Million Dollar. Zac […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Johnny O’Clock (1947) [Kurz-Review]

Von Rouletterädern schwärmt er wie von schönen Frauen und mit seinem Geld finanziert er eine gravitätische Eleganz: […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Alles auf eine Karte (1961) [Kurz-Review]

Wie Tolly Devlins Vater in einer New Yorker Nebengasse totgeprügelt wird, sieht man bloß an den düsteren Silhouetten seiner vier […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Prince of the City (1981) [Kurz-Review]

Das New Yorker Rauschgiftdezernat am Ende der 1970er Jahre, eine Spezialeinheit, die mit illegalen Methoden operiert […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Richter und sein Henker (1975) [Kurz-Review]

Menschen lassen sich wie Figuren auf einem Schachbrett manipulieren – so lautet das Credo von Richard Gastmann, der mit seinem Kumpel, dem Berner Polizisten Hans Bärlach, wette […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Born Yesterday (1950) [Film-Review]

In der Hollywoodverfilmung des Broadway-Hits „Born Yesterday “ perfektioniert Judy Holliday auf der Leinwand das Klischee der tumb […]

[lesen …]