Beiträge zum Schlagwort:

Misstrauen

Szene aus ‚The Honeymoon Killers (1970)‘

The Honeymoon Killers (1970) [Kurz-Review]

Das karge Ambiente der Low-budget-Independent-Produktion in Schwarz-Weiß macht das ohnehin düstere Thema des Films noch abgründiger. „The Honeymoon Killers […]

[lesen …]
Szene aus ‚Nightfall (1956)‘

Nightfall (1956) [Kurz-Review]

Von einer lauwarmen kalifornischen Nacht in Los Angeles in die verschneiten Berge von […]

[lesen …]
Szene aus ‚Die Erbin (1949)‘

Die Erbin (1949) [Kurz-Review]

Austin Sloper glaubt seine unendlich schüchterne, im Smalltalk der New Yorker Hochgesellschaft gänzlich unbegabte Tochter Catherine […]

[lesen …]
Szene aus ‚Advise & Consent (1962)‘

Advise & Consent (1962) [Kurz-Review]

„Wer ‚The West Wing‘ mag, wird ‚Advise and Consent‘ lieben – so könnte ein Klappentext für diesen Film aus den frü […]

[lesen …]
Szene aus ‚The Running Man (1963)‘

The Running Man (1963) [Kurz-Review]

Der Mann, der da durch den Hintereingang in die Wohnung der Witwe kommt, ist eigentlich tot und die Witwe gar keine Witwe. Rex Black hat seinen Tod vor dem S […]

[lesen …]
Szene aus ‚Human Desire (1954)‘

Human Desire (1954) [Kurz-Review]

Im Heartland-Kleinbürgertum der USA tappen drei Menschen im moralischen Dunkeln und entdecken die Schattenseiten ihrer selbst – und die Frage ist, wer am E […]

[lesen …]
Szene aus ‚Brighton Rock (1948)‘

Brighton Rock (1948) [Kurz-Review]

Seine bekannteste Rolle war vermutlich die des euphorischen Dinosaurier-Entrepreneurs John Hammond in „Jurassic Park“ (1993); aber am Anfang von […]

[lesen …]
Szene aus ‚Der Teufel mit der weißen Weste (1962)‘

Der Teufel mit der weißen Weste (1962) [Kurz-Review]

Eine Unterweltepisode, mit Hehlern und Räubern, Lügnern und Loyalen, ein finsteres Verwirrspiel, in dem Jean-Pierre Melville sein Publikum immer wieder mit […]

[lesen …]
Szene aus ‚Bunny Lake Is Missing (1965)‘

Bunny Lake Is Missing (1965) [Kurz-Review]

Die Londoner Polizei fahndet nach einem am hellichten Tag verschwundenen Kind, an dessen Existenz sie bald zu zweifeln beginnt. Otto Preminger, der damals nach Filmbeginn keine ver […]

[lesen …]