Beiträge zu:

USA

[Blogbeitrag] zu Wyatt Earp und die Schießerei am „O.K. Corral“ 1881 im Film [Blogbeitrag]

Von unkritischer Glorifizierung bis zum kinematografischen Ikonoklasmus New Hollywoods: Wie sich die Westernlegende Wyatt Earp im Verlauf de […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Einer weiß zuviel (1950) [Kurz-Review]

Ganz und gar untypisch für einen Film noir zeigt „Einer weiß zuviel“ eine Frau, die ihren untergetauchten Mann – de […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Detour (1945) [Kurz-Review]

Nicht-intendierte Konsequenzen sind schon immer ein Faszinosum gewesen. In „Detour“ werden sie auf die Spitze getrieben. Der […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Fürsten der Dunkelheit (1987) [Kurz-Review]

In diesem Horror-Stück erlaubt sich John Carpenter, der im Alleingang Drehbuch, Regie und Musik v […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Nacht der Vogelscheuche (1981) [Kurz-Review]

Unter der Ägide des pädophilen Postboten Otis P. Hazelrigg (Charles Durning) […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Red River (1948) [Kurz-Review]

Der „Chisholm Trail“ führte in der Zeit nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die schreckliche Wahrheit (1937) [Kurz-Review]

Ist „Die schreckliche Wahrheit“ eine essenzielle Screwballkomödie? Ja. Bilden Irene Dunne […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Mein Mann Godfrey (1936) [Kurz-Review]

Bei einer Scavenger Hunt der überdrehten High Society von Manhattan als „ […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Ein stahlharter Mann (1975) [Film-Review]

In seinem Regiedebüt inszeniert Walter Hill mit „Ein stahlharter Mann“ nicht nur die Härte drastischer Faustkämpfe, sondern fängt auch d […]

[lesen …]