Filmtipp

Scorpio (1973)

Kurzbesprechung:

CIA-Veteran Cross will raus aus der düsteren Spionagewelt – woraufhin ihn seine Vorgesetzten zum Verräter erklären und seinen Tod anordnen. Als Cross flieht, wird für die Jagd auf ihn der Profikiller „Scorpio“ angeheuert – Cross’ einstiger Weggefährte. Interessant ist vor allem die Szenerie: das „alte“ Wien unweit des Eisernen Vorhanges. Minimalistisches Thriller-Drama über ein kaltblütiges Mikromilieu, das Regisseur Michael Winner als irres Karussell aus Misstrauen, Mord und Maskerade zeigt.

Review zu „Scorpio (1973)“ in der Langfassung lesen.

Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists