Filmtipp

Scorpio (1973)

Kurzbesprechung: CIA-Veteran Cross will raus aus der düsteren Spionagewelt – woraufhin ihn seine Vorgesetzten zum Verräter erklären und seinen Tod anordnen. Als Cross flieht, wird für die Jagd auf ihn der Profikiller „Scorpio“ angeheuert – Cross’ einstiger Weggefährte. Interessant ist vor allem die Szenerie: das „alte“ Wien unweit des Eisernen Vorhanges. Minimalistisches Thriller-Drama über ein kaltblütiges Mikromilieu, das Regisseur Michael Winner als irres Karussell aus Misstrauen, Mord und Maskerade zeigt.
Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists Szene aus ‚Scorpio (1973)‘, Copyright: The Mirisch Corporation, Scimitar Films, United Artists