Beiträge zum Schlagwort:

Kolonialismus

[Kurz-Review] zu Heiße Erde (1957) [Kurz-Review]

„Heiße Erde“ zeigt mit seinem Location shooting auf Barbados und […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The African Queen (1951) [Kurz-Review]

Kurz nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges überredet die englische Missionarin Rose Sayer ihren Landsmann Charlie Allnutt, der sie […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Seeräuber (1942) [Kurz-Review]

Der Klang von Orten wie Tortuga oder Maracaibo, die Szenerien, die Bild- und Körpersprache: „Der Seeräuber“ zelebriert eine Piraterieromantik, wie es sie in Wirk […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu White Mischief (1987) [Kurz-Review]

Ein Mord erschüttert das selbstgefällige Milieu einer britischen Kolonialelite inmitten ihres gelangweilten Hedonismus, die sich in ihrer geografisch-kulturellen Isolation in nar […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Lost Command (1966) [Kurz-Review]

„The politicians […] can’t fight success“ – mit diesem Credo führt der französische Oberst Raspeguy zur Rettung seiner gef […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Major Dundee (1965) [Film-Review]

Der Raid eines Nordstaaten-Offiziers mit seiner Kavallerie auf der Jagd nach einem Apachenanführer erzählt vom Machtmissbrauch eines unbarmherzigen Karrieristen und ist […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Queimada – Insel des Schreckens (1969) [Kurz-Review]

Marlon Brando spielt einen gewieften Manipulator, der irgendwann in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Auftrag der britischen Krone auf einer idyllischen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Walker (1987) [Kurz-Review]

Als hätten Sam Peckinpah und Werner Herzog nach einer Episode von „Monty Python’s Flying Circus“ einen Film gedreht: Mit blutig […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Lawrence von Arabien (1962) [Kurz-Review]

Bildgewaltiger Monumentalfilmklassiker über den britischen Offizier T.E. Lawrence (Peter O’Toole), der währe […]

[lesen …]