Beiträge zum Schlagwort:

Lehrerin

[Kurz-Review] zu Rachel, Rachel (1968) [Kurz-Review]

Wie die aufgebahrten Leichen im Bestattungsinstitut ihres mittlerweile verstorbenen Vaters liegt die Grundschullehrerin […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Jacknife (1989) [Film-Review]

„Jacknife“ besticht als Veteranendrama über die Vietnamkriegsbitternis der amerikanischen Arbeiterklasse. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Beguiled (1971) [Kurz-Review]

Während der Amerikanische Bürgerkrieg weiter tobt, schleppt si […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Akenfield (1974) [Kurz-Review]

„Akenfield“ ist ein ganz und gar außergewöhnliches Projekt. Für die radikale Low-budget-Independent-Produktion wurden fast auss […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Quiller Memorandum (1966) [Kurz-Review]

Manche Agententhriller, die schon einige Jahrzehnte auf dem Filmbuckel haben, wirken nach heutiger Sehgewohnheit angestaubt, lahm, kraftlos. Nicht so „The Quiller […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Peyton Place (1957) [Film-Review]

In heimeligen Farben konfrontierte „Peyton Place“ sein Fünfzigerjahre-Publikum reihenweise mit Tabuthemen: Sex, Abtreibung, Alkoholismus – eine Introspektion der b […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Take A Girl Like You (1970) [Kurz-Review]

Leichtgängige Verfilmung eines Romans von Kingsley Amis, einem Linksintellektuellen, der zu den größten britischen Schriftsteller […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Picknick am Valentinstag (1975) [Kurz-Review]

Valentinstag, 1900: ein heißer, australischer Tag, an dem eine Gruppe von Privatschülerinnen zu einem Ausflug in die freie Natur aufbricht. Am Fuße des geheimnisvollen […]

[lesen …]