The Beguiled (1971)

Filmtipp

Atmosphäre des Films:

Kurzbesprechung:

Während der Amerikanische Bürgerkrieg weiter tobt, schleppt sich der Nordstaaten-Korporal McBurney schwer verwundet in eine riesige Südstaatenvilla, in der die strenge Hausherrin Martha Farsnworth eine Mädchenschule führt. Die – teils minderjährigen – Frauen verfallen dem ungebetenen Gast, pflegen ihn, während McBurney ihre Avancen mit den dreisten Lügen eines Charmeurs und Opportunisten befeuert. In „The Beguiled“ entfaltet sich eine bedrohlich-sexuelle Atmosphäre aus Lust und Lüge. Die Geschichte ist voll haarsträubender Wendungen, morbid und psychotisch, verstärkt durch die Südstaatenvilla als atmosphärisches Zentrum.