Beiträge zum Schlagwort:

Raubüberfall

[Kurz-Review] zu Die Spur führt ins Nichts (1960) [Kurz-Review]

Joseph Loseys Filme aus den Fünfziger- und frühen Sechzigerjahren wirke […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Diebe wie wir (1974) [Kurz-Review]

Wo die Zeit stehengeblieben war: Für seine dramatische Great-Depression-Gangsterromanze „ […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Bloody Mama (1970) [Kurz-Review]

Ma Barkers Credo lautet: „You gotta fight the bastards always, boys. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Boxcar Bertha (1972) [Kurz-Review]

Besonders in den Siebzigern interessierte sich das US-amerikanische Kino für die […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Hot Spot – Spiel mit dem Feuer (1990) [Kurz-Review]

Don Johnson, Virginia […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Long Riders (1980) [Kurz-Review]

Der Film erzählt die Geschichte der James-Younger-Bande […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Union Pacific (1939) [Kurz-Review]

Als Cecil B. DeMille Ende der 1930er Jahre – damals einer der mächtigsten und kassenträcht […]

[lesen …]

[Film-Review] zu 3:10 to Yuma (1957) [Film-Review]

„3:10 to Yuma“ (dt.: „Zähl bis drei und bete“) ist einer der ungewöhnlichsten, zugleich kinematografisch schönsten Western aller Zeit […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Zähl bis drei und bete (1957) [Kurz-Review]

Mit seiner an der Grenze zum Expressionismus fotografierten Schwarz-Weiß-Optik und den ausführlichen, klaustrophobi […]

[lesen …]