Beiträge zu:

1950er Jahre

[Kurz-Review] zu The Star (1952) [Kurz-Review]

In „The Star“ spielt Bette Davis einen Menschen, dessen Schicksal sie selbst ge […]

[lesen …]

[Blogbeitrag] zu U-Boot-Filme – die ultimative Liste [Blogbeitrag]

Von heroisch verklärten Kriegsabenteuern über romantische Komödien und mystischen Horror bis zu nachdenklichen Dramen: Kaum ein Subgenre ist so vielfältig wie der U-Boot-Film. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Stadt der Illusionen (1952) [Kurz-Review]

Die Tudor-Villen und Pseudo-Schlösser der verstorbenen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Pesthauch des Dschungels (1956) [Kurz-Review]

Irgendwo in Südamerika: französische Minenarbeiter, die gegen eine Mili […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Schlacht um Algier (1966) [Kurz-Review]

„Schlacht um Algier“ zeigt den brutalen Schlagabtausch zwischen algerischen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Göttin (1958) [Kurz-Review]

Die Blicke, wenn sie ihre Einsamkeit im bedeutungslosen Bel-Air-Luxus realisiert oder nach vielen Jahren ihre Tochter wiedersieht: D […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Drei Uhr nachts (1956) [Kurz-Review]

In „Drei Uhr nachts“ spielt Roger Duchesne nicht nur eine dieser Rollen, die einen stund […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Insignificance – Die verflixte Nacht (1985) [Kurz-Review]

Wenn Vor- und Rückblenden die Stringenz der Erzählung irritieren und am Ende eine (irre) Zeitlupensequenz dieses Filmerlebnis beschließt, dann wird man (wieder einmal) von dem G […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Wild One (1953) [Kurz-Review]

Zwei rivalisierende Motorradgangs terrorisieren eine US-amerikanische Kleinstadt. Obzwar der Film technisch verstaubt ist und beträchtlich an […]

[lesen …]