Beiträge zu:

1980er Jahre

[Blogbeitrag] zu Sam Peckinpah (1925–84) – Regisseur zwischen Genie und Wahnsinn [Blogbeitrag]

Manche verachteten, andere bewunderten ihn. Mit seinen Filmen beeindruckte und schockierte er sein Publikum gleichermaßen. Viele, die mit ihm arbeiteten, fühlten sich hinterher a […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Dead Ringers (1988) [Kurz-Review]

Pathologische Geschwisterliebe, medizinischer Größenwahn und blanke […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Crimes and Misdemeanors (1989) [Kurz-Review]

Eines von Woody A […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Appointment (1982) [Kurz-Review]

Ein Meisterstück des minimalistischen, langsamen Horrors: In seiner einzigen Regiearbeit zeigt uns […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Sprengkommando Atlantik (1980) [Film-Review]

Mit Filmen wie „Sprengkommando Atlantik“ gönnte sich Roger Moore während seiner Bond-Ära kleine 007-Auszeiten auf der Leinwand – d […]

[lesen …]

[Blogbeitrag] zu Die besten U-Boot-Filme – und (fast) alle anderen [Blogbeitrag]

Von heroisch verklärten Kriegsabenteuern über romantische Komödien und mystischen Horror bis zu nachdenklichen Dramen: Kaum ein Subgenre ist so vielfältig wie der U-Boot-Film. […]

[lesen …]

[Film-Review] zu On Golden Pond (1981) [Film-Review]

Manchmal ist das wahre Leben kitschiger als Hollywood: Jane Fonda brachte „On Golden Pond“ auf die Leinwand, um wenigstens vor der […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Out of the Blue (1980) [Kurz-Review]

Dass „Out of the Blue“ langsam Fahrt aufnimmt, um dann irgendwann in einem rasenden Absturz zu eskalieren, w […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Jacknife (1989) [Film-Review]

„Jacknife“ besticht als Veteranendrama über die Vietnamkriegsbitternis der amerikanischen Arbeiterklasse. […]

[lesen …]