Beiträge zu:

Anti-Kriegsdrama

[Film-Review] zu Birdy (1984) [Film-Review]

Zwei Freunde ziehen in den Vietnam-Krieg und kehren mit unterschiedlichen Wunden zurück, der eine körperlich, der andere seelisch versehrt. Al findet seinen Kumpel, der als Jugen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Hell in the Pacific (1968) [Kurz-Review]

Ein Schiffbrüchiger Marineoffizier und ein abgestürzter Pilot, gestrandet auf einem menschenleeren Pazifikeiland, beide Soldaten – Japaner der eine, Amerikaner der andere […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Charge of the Light Brigade (1968) [Film-Review]

In einem Wechselspiel aus grotesken und drastischen Bildern demontiert der Film einen Mythos der britischen Militärhistorie. Die Schlacht im Krimkrieg wird mit dem beschaulichen G […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Too Late the Hero (1970) [Film-Review]

In geduldigen Sequenzen inszeniert Robert Aldrich ausführlich die Schrecken des Dschungelkampfes: Im Zweiten Weltkrieg rückt ein Trupp britischer Soldaten […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Verdammten des Krieges (1989) [Kurz-Review]

Die Verfilmung einer wahren Begebenheit in den Schrecken des Vietnamkriegs: US-Soldat Eriksson ist ein Neuling im erbarmungslosen Dschungelkampf; aber er ver […]

[lesen …]

[Serien-Review] zu The Crimson Field (2014) [Serien-Review]

Im Gedenkjahr 2014 ist kaum ein Aspekt ausgelassen worden, der mit dem Ersten Weltkrieg zu tun hat. Die BBC widmete sich dem Thema mit zahlreichen Produktionen, eine sticht dabei b […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die jungen Löwen (1958) [Kurz-Review]

Dieser stark besetzte Anti-Kriegsfilmklassiker nimmt episodisch das Schicksal deutscher und alliierter Soldaten während des Zweiten Weltkriegs in den Blick. Tragische Fügungen un […]

[lesen …]