Eine Hochzeit (1978)

Filmtipp

Kurzbesprechung:

Genüsslich und mit feiner Zynik entblößt Robert Altman die moralische Fassade einer Hochzeitsgesellschaft: Durch den feierlichen Eheschluss von Muffin und Dino prallen zwei soziokulturell völlig verschiedene Familien in einem luxuriösen Herrenhaus aufeinander. Während des Festtags offenbaren sich Gelüste und Heimlichkeiten der unterschiedlichen Gäste, die Altman in dem für ihn typischen Stil einer Pseudo-Dokumentation beobachtet. Perfekte Frisuren, teure Kleidung und verlogener Smalltalk verdecken die Unfähigkeit der Menschen, sich an die Moral zu halten, die sie als erstrebenswert verkünden.

Review zu „Eine Hochzeit (1978)“ in der Langfassung lesen.

Szene aus ‚Eine Hochzeit (1978)‘, Copyright: Twentieth Century-Fox Szene aus ‚Eine Hochzeit (1978)‘, Copyright: Twentieth Century-Fox Szene aus ‚Eine Hochzeit (1978)‘, Copyright: Twentieth Century-Fox