Beiträge zum Schlagwort:

Narzissmus

[Film-Review] zu All About Eve (1950) [Film-Review]

Ein Film aus einer Zeit, in der Bette Davis’ legendäre Augen meist von Zigarettenqualm verhüllt sind — die Davis spielt […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Dresser (1983) [Kurz-Review]

In Kammerspielen konzentriert sich aufgrund der begrenzten, statischen Raumsituation quasi zwangsläufig alles auf die Figuren – Schauspieler vom Schlage Alb […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Ace in the Hole (1951) [Film-Review]

Mit „Ace in the Hole“ formulierte Billy Wilder eine herbe Kritik am Voyeurismus der Massen – und damit letztlich auch an se […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Key Largo (1948) [Film-Review]

Gangster, Geiseln, Gier: Ein Unwetter schließt eine schweißgebadete Schicksalsgemeinschaft in einem kleinen Hotel auf den Florida Keys ein. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Little Malcolm and His Struggle Against the Eunuchs (1974) [Kurz-Review]

Allein John Hurts diktatorischer Agitationsmonolog voller Hitler-Gesten und vor der trostlosen Kulisse eines verschneiten Arbeiterviertels in Manchester ist […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Dillinger (1973) [Film-Review]

In seinem Regiedebüt zeichnet John Milius ein brutales Porträt der Verbrecherhatz des FBI in den frühen Dreißigern – mi […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Little Caesar (1931) [Film-Review]

Der Film definierte archetypische Parameter des klassischen Gangsterfilms: Chicago, Gier, Brutalität und Selbstüberschätzung – der […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Bad Timing (1980) [Film-Review]

Die Produktionsfirma ließ Nicolas Roegs Film damals fallen, weil er ihr mit seiner sexuell aufgeladenen Geschichte unangenehm war. In Wien beginnen die Hedo […]

[lesen …]