Beiträge zu:

Western-Drama

[Kurz-Review] zu Zähl bis drei und bete (1957) [Kurz-Review]

Mit seiner an der Grenze zum Expressionismus fotografierten Schwarz-Weiß-Optik und den ausführlichen, klaustrophobi […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Jeremiah Johnson (1972) [Film-Review]

Robert Redford und Sydney Pollack drehten etliche Filme miteinander – in „Jeremiah Johnson“ sucht ein […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Valdez Horses (1973) [Kurz-Review]

Kochen, waschen, der behutsame Umgang mit den Pferden auf der kleinen Ranch, die Kleidung und die Körpersprache: Wie […]

[lesen …]

[Blogbeitrag] zu Die besten Western aller Zeiten 
[kuratierte Liste] [Blogbeitrag]

Outlaws, Frontier, Indianer und Revolverhelden: Eine handverlesene Liste von einigen der besten Western aller Zeiten. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Mann, der Liberty Valance erschoß (1962) [Kurz-Review]

James Stewart spielt den Idealisten und Verfassungspatrioten Ransom Stoddard, einen jungen Anwalt von der Ostküste, der sich mit Para […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu 700 Meilen westwärts (1975) [Kurz-Review]

Eine Handvoll Reiter nehmen im Jahr 1906 an einem Wettrennen teil, das sie über 700 Meilen durch die US-amerikanische Wildnis führt – die Yellow Pre […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Billy Two Hats (1974) [Kurz-Review]

Zwei Outlaws (Weitere Filme zu Outlaws auf Filmkuratorium.de entdecken) (einer von ihnen ist […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Sinola (1972) [Kurz-Review]

Wieder einmal ist Clint Eastwood als mürrischer Einzelgänger in den staubigen Prärien des Westens unterwegs. Hier wird er als Söldner angeheuert –  […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Monte Walsh (1970) [Kurz-Review]

Lediglich mit Nuancen in ihrer Mimik drücken Jack Palance und Lee Marvin das Lebensgefühl einer ganzen Gesellschaftsgruppe aus: Sie […]

[lesen …]