Beiträge zum Schlagwort:

Gangster

[Kurz-Review] zu The Killing (1956) [Kurz-Review]

Die Handlung ist zunächst nichts weiter als ein klassisches Heist-Szenario: Mit einer Handvoll Komplizen will Mastermind Johnny Clay […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Key Largo (1948) [Film-Review]

Gangster, Geiseln, Gier: Ein Unwetter schließt eine schweißgebadete Schicksalsgemeinschaft in einem kleinen Hotel auf den Florida Keys ein. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Johnny Guitar (1954) [Kurz-Review]

Die amerikanische Filmbranche, zumal als noch der fast peinlich rückschrittliche Production Code galt, war Gender-Anlieg […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Performance (1970) [Kurz-Review]

Im ersten Teil des Films tobt James Fox als besonders perfider Scherge des Gangsterbosses Harry Flowers durch London, um den Forderung […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Das Mädchen und der Kommissar (1971) [Kurz-Review]

Verdrossen ob des ständigen Entkommens der Räuber mit ihrer fetten Beute, legt sich der Pariser Ermittler Felix auf eigene Faust eine Undercover-Identität als B […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Dirty Mary, Crazy Larry (1974) [Kurz-Review]

Der Weg ist hier das Ziel, denn die Handlung ist von solcher Banalität, dass sie kaum der Erwähnung wert ist. Entgegen dem Titel sind es nicht zwei, sondern drei Personen, die hi […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Mona Lisa (1986) [Film-Review]

Als Ex-Ganove George begibt sich Bob Hoskins auf eine düstere Odyssee durch das Londoner Rotlichtmilieu, die Neil Jor […]

[lesen …]

[Film-Review] zu On the Waterfront (1954) [Film-Review]

Im Hafenarbeitermilieu von New Jersey geht es rau zur Sache. Und mittendrin muss sich Ex-Boxer Terry Malloy zwischen Mafia und Rechtsc […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Friends of Eddie Coyle (1973) [Kurz-Review]

Eine Episode aus dem Schatten der Gesellschaft, einer einsamen, illoyalen, solidaritätsfernen Welt, dem Arbeitsfeld des kleinen Gangsters Eddie Coyle (Robert Mitch […]

[lesen …]