Beiträge zu:

Jeanne Moreau

[Kurz-Review] zu Die Liebenden (1958) [Kurz-Review]

Den Ennui im Gesicht der reichen Jeanne Tournier, mit dem sie die Perlenkette in ihrer Klunkerschatulle betrachtet, kann vielleicht nur […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Viva Maria! (1965) [Kurz-Review]

Bezeichnete man Louis Malles „Viva Maria!“ als kunterbuntes Treiben, laszive Heiterkeit, fröhlichen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Monsieur Klein (1976) [Kurz-Review]

Paris im Jahr 1942 ist genau der richtige Ort für jemanden wie Robert Klein; denn die französischen Behörden kollaborieren mit den deutschen Besatzer […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Monte Walsh (1970) [Kurz-Review]

Lediglich mit Nuancen in ihrer Mimik drücken Jack Palance und Lee Marvin das Lebensgefühl einer ganzen Gesellschaftsgruppe aus: Sie […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Prozeß (1962) [Kurz-Review]

Josef K. wird eines morgens verhaftet, beschuldigt und einem Gerichtsverfahren unterzogen – von wem, weshalb und wann bleibt jedoch ungesagt. Ein Albtraum ohne Erwachen […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Train (1964) [Film-Review]

John Frankenheimers Inszenierung eines vereitelten Kunstraubs in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs beschreibt ein düsteres, teils surreales Szenari […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Der gelbe Rolls-Royce (1964) [Film-Review]

Eine extravagante Luxuslimousine wird zum Angelpunkt im Leben verschiedener Menschen zu verschiedenen Zeiten. Mit einem Star-Aufgebot werden hier drei Geschichten von Liebe und Lei […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Nikita (1990) [Kurz-Review]

Luc Bessons brutales Großstadtmärchen handelt von extremer Liebe und Gewalt: Nikita (Anne Parillaud) ist ein Junkie […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Ausgebufften (1974) [Kurz-Review]

Sie nötigen Frauen zu Sex, stehlen und randalieren: Gérard Depardieu und […]

[lesen …]