Beiträge zu:

Kirk Douglas

[Film-Review] zu Fremde, wenn wir uns begegnen (1960) [Film-Review]

Dass sich hinter der Fassade vorstädtischer Familienidylle auch Ehe-, Lebens- und Identitätskrisen verbergen, zeigten nicht erst die „Mad Men“, sondern […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Young Man with a Horn (1950) [Kurz-Review]

Einer der schönsten, stimmungsvollsten Schwarz-Weiß-Filme der Fünfziger, im stilvollen Ambiente der späten Vierziger gedreht: Die gediegene […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Eddie Macon’s Run (1983) [Kurz-Review]

Rückblenden erzählen von der Ungerechtigkeit, die den jungen Familienvater Eddie Macon in den texanischen Knast von Huntsville gebra […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Wikinger (1958) [Kurz-Review]

Hollywoods Vorstellung vom Zeitalter der Wikinger sind martialische Saufgelage mit Trinkhörnern und gnadenlose Plünderungsfahrten in Techni […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Sieben Tage im Mai (1964) [Kurz-Review]

Der US-Präsident, der mächtigste Mann der Welt, sitzt im Weißen Haus als einsamer Falle, als er von ranghohen Militärs erfährt, die klandestin einen Umsturzversuch vorbereiten […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Ace in the Hole (1951) [Film-Review]

Mit „Ace in the Hole“ formulierte Billy Wilder eine herbe Kritik am Voyeurismus der Massen – und damit letztlich auch an se […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Brotherhood (1968) [Kurz-Review]

Ein paar Jahre zuvor hatte Burt Lancaster in Luchino Viscontis „Il gattopardo“ (dt.: „Der Leopard“, 1963) einen sizilian […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Fury (1978) [Kurz-Review]

Kirk Douglas ist der Agent Peter Sandza, von seinem Boss verraten, damit der mit seiner staatlichen Geheimorganisation die Kontrolle […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Gunfight at the O.K. Corral (1957) [Film-Review]

Die Schießerei an einer Pferderkoppel in Arizona bot Stoff für eine Legende und etliche Filme. John Sturges’ Interpretation t […]

[lesen …]