Filmtipp

Der elektrische Reiter (1979)

Kurzbesprechung: Sonny Steele (Robert Redford) war mal ein gefeierter Rodeo-Star, jetzt schlägt er sich als drittklassiges Testimonial für Cerealien durch und trinkt zu viel Alkohol. Als er erfährt, dass Rising Star, die Galionsfigur des Konzerns Ampco, misshandelt wird, reitet er mit dem Pferd einfach aus Las Vegas davon und taucht in der Wildnis von Nevada unter. Jane Fonda spielt die TV-Reporterin Hallie Martin, die in Steeles Aktion eine große Story wittert und sich auf die Suche nach dem tragischen Outlaw macht. Gejagt von der Polizei, den Medien und den Ampco-Managern, trifft Steele mit seiner Flucht in der Bevölkerung auf zunehmend größere Sympathie. Sydney Pollacks Film ist ein bitterer Seitenhieb auf die kommerzielle Kultur der USA in den späten Siebzigern und zugleich eine fabelhafte Reunion von Redford und Fonda.
Szene aus ‚Der elektrische Reiter (1979)‘, Copyright: Columbia