Beiträge zu:

proletarisch

[Kurz-Review] zu Rita, Sue und Bob dazu …(1987) [Kurz-Review]

Mehr Achtzigerjahre-England der verrufenen Thatcher-Ära, als „Rita, Sue […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Urban Cowboy (1980) [Film-Review]

Um ein mechanisches Bullriding in einem Country-Nachtclub baut James Bridges seine Lifestyle-Studie des texanischen Ölarbeitermilieus. In „ […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Poor Cow (1967) [Kurz-Review]

Joy schlägt sich als alleinerziehende Mutter durch, weil ihre Männer immer wieder im Knast landen. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu A Kind of Loving (1962) [Kurz-Review]

Das Besondere im Alltäglichen: Ein junger Mann – Zeichner in einem Großunternehmen – verliebt sich in eine Kollegin, nach dem ersten Sex ist sie schwanger, aus der […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu This Sporting Life (1963) [Kurz-Review]

Das Kitchen sink-Drama der British New Wave konzentriert sich vorzugsweise auf die unteren Schichten der britischen Gesellschaft, dabei häufig au […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Saturday Night and Sunday Morning (1960) [Kurz-Review]

Im Zentrum dieses Klassikers der British New Wave, die kontroverse Themen des „echten“ Lebens aufgriff und die Arbeiterklasse ins Zentrum ihrer Erzählungen r […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Up the Junction (1968) [Kurz-Review]

Polly, ein posh girl aus Chelsea, sucht in der Abkehr von ihrem reichen Herkunftsmilieu, das sie als bigott und beengend erlebt, Glück und […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Reckoning (1970) [Kurz-Review]

Mick Marler ist ein Londoner Manager, der aus der Arbeiterklasse von Liverpool emporgeklettert ist und nun im fetten Jaguar über die […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Spring and Port Wine (1970) [Kurz-Review]

James Mason spielt Rafe Crompton, das gestrenge Familienoberhaupt eines nordenglischen Arbeiterhaushalts. Mit seinen peniblen Diszipli […]

[lesen …]