Filmtipp

Manchmal kommen sie wieder (1991)

Stephen Kings Lieblingsthema, die Tyrannisierung einer Kleinstadt durch finstere Mächte: Jim Norman kehrt mit seiner Familie in den Ort seiner Kindheit zurück, um dort zu unterrichten. Der Lehrer, seine Schüler und seine Familie bekommen es jedoch bald mit ziemlich üblen Typen zu tun, klassische Troublemaker in Lederjacke und mit der aggressiven Attitüde Halbstarker. Norman kennt sie: Sie haben seinen älteren Bruder getötet, vor zwanzig Jahren – und sie kamen kurz darauf selbst ums Leben.
Szene aus ‚Manchmal kommen sie wieder (1991)‘, Copyright: Orion Pictures