Beiträge zum Schlagwort:

Lüge

[Kurz-Review] zu Advise & Consent (1962) [Kurz-Review]

„Wer ‚The West Wing‘ mag, wird ‚Advise and Consent‘ lieben – so könnte ein Klappentext für diesen Film aus den frü […]

[lesen …]

[Film-Review] zu All About Eve (1950) [Film-Review]

Ein Film aus einer Zeit, in der Bette Davis’ legendäre Augen meist von Zigarettenqualm verhüllt sind — die Davis spielt […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Big Sleep (1946) [Kurz-Review]

Humphrey Bogart ist Philip Marlowe, Privatdetektiv (aus der Feder von Raymond Chandler), der f […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Human Desire (1954) [Kurz-Review]

Im Heartland-Kleinbürgertum der USA tappen drei Menschen im moralischen Dunkeln und entdecken die Schattenseiten ihrer selbst – und die Frage ist, wer am E […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Night and the City (1950) [Kurz-Review]

Nacht für Nacht lockt Harry Fabian in London Touristen in einen Nachtklub. Fabian ist ein Getriebener, ein kleines Unterweltgewächs, […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Teufel mit der weißen Weste (1962) [Kurz-Review]

Eine Unterweltepisode, mit Hehlern und Räubern, Lügnern und Loyalen, ein finsteres Verwirrspiel, in dem Jean-Pierre Melville sein Publikum immer wieder mit […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu What Ever Happened to Baby Jane? (1962) [Kurz-Review]

Eine im Schatten der Vergangenheit ruhende Luxusvilla mit der Aura des alten, klassischen Hollywood, in der zwei Schwestern leben: Die eine war ein Superstar des Vierzigerjahrekino […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Z – Anatomie eines politischen Mordes (1969) [Kurz-Review]

In den Sechzigerjahren schwirrte durch etliche Gesellschaften das Misstrauen in den Staat mit seinen Behörden und Regierungen, die Angst vor neofaschistoiden, autokratischen Regim […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Naked City (1948) [Kurz-Review]

Einer der paradoxen Filme aus den Vierzigern, die gerade in Kenntnis ihres Alters so modern und frisch wirken: Schon der Anflug auf New York, mit dem man zu Beginn von „ […]

[lesen …]