Beiträge zum Schlagwort:

Verrat

[Kurz-Review] zu Das Attentat (1972) [Kurz-Review]

Die Handlung von „Das Attentat“ würde heute kaum mehr jemanden sonderlich bewegen, aber damals – so kurz nach ’68 –, zu einer ideologisch auf […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Killing (1956) [Kurz-Review]

Die Handlung ist zunächst nichts weiter als ein klassisches Heist-Szenario: Mit einer Handvoll Komplizen will Mastermind Johnny Clay […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Die Killer-Elite (1975) [Kurz-Review]

Als er „The Killer Elite“ machte, befand sich die Karriere des Sam Peckinpah fast schon im freien Fall […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Otley (1969) [Kurz-Review]

Ein gewöhnlicher, harmloser Mensch wird, natürlich unfreiwillig, in einen hochrangigen Geheimdienstkomplott verwickelt, der ihn gleich mehrfach beinahe das Leben kostet. Viel meh […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Le professionnel (1981) [Kurz-Review]

Josselin Beaumont wurde verraten und sitzt nun unter Drogeneinfluss als Objekt eines Schauprozesses vor dem Gericht desjenigen Potentaten, den er – de […]

[lesen …]

[Film-Review] zu The Postman Always Rings Twice (1981) [Film-Review]

Gier, Leidenschaft und Verzweiflung verdichten sich zu einer mörderischen Stimmung in einem Landstraßencafé, irgendwo zwischen San Diego und Los Angeles. […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Bad Company (1972) [Kurz-Review]

Um der Zwangsrekrutierung für den Bürgerkrieg zu entgehen, flüchtet der junge Methodist Drew Dixon aus seiner Heimat […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Viva Zapata! (1952) [Film-Review]

Marlon Brando wirft sich in amouröse, militärische und charismatische Posen in der Rolle des mexikanischen Freiheitskämpfers und Mythos Emiliano Zapata. Der Film aus den frühen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Brotherhood (1968) [Kurz-Review]

Ein paar Jahre zuvor hatte Burt Lancaster in Luchino Viscontis „Il gattopardo“ (dt.: „Der Leopard“, 1963) einen sizilian […]

[lesen …]