Beiträge zu:

1880er Jahre

[Kurz-Review] zu Forty Guns (1957) [Kurz-Review]

Im Hollywood der Fünfziger kamen feministischen Filme ausgerechnet aus der ultimativen Männerdomäne: dem Western. Neben […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu The Music Lovers (1971) [Kurz-Review]

In bizarren Bildern verwischt Ken Russell immer wieder Wahn und Realität, um zu zeigen, dass Genie und Wahnsinn, wie der deutsche Untertitel suggeriert, ebe […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Ulzana’s Raid (1972) [Kurz-Review]

Einer der härtesten Western, die jemals mit Hollywoodmitteln gedreht worden sind: Robert Aldrich konfrontiert sein Publikum schonungslos mit der grauenvolle […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Gunfight at the O.K. Corral (1957) [Film-Review]

Die Schießerei an einer Pferderkoppel in Arizona bot Stoff für eine Legende und etliche Filme. John Sturges’ Interpretation t […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Doc (1971) [Film-Review]

Die Erzählung vom Pokerass und Revolverhelden Doc Holliday, der seinem Kumpel Wyatt Earp im Kampf gegen die Clanton […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Pat Garrett jagt Billy the Kid (1973) [Film-Review]

Zu einer Zeit, in der nur die Macht entschied, wer auf welcher Seite des Gesetzes steht: Sam Peckinpahs starke Verfilmung des amerikanischen Westernmythos um […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Mayerling (1968) [Kurz-Review]

Die Bürde des Privilegs, das Statusleiden: Seit eh und je sind sie die Begleitscherscheinungen aristokratischen Daseins – aber selten extremer als am Wiener Hof, im Schloss Sch […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Hängt ihn höher (1968) [Kurz-Review]

Nur knapp überlebt der unschuldige Viehbesitzer Jed Cooper einen Akt gesetzloser Lynchjustiz. Um sich an seinen Peinigern – die meisten ehrbare Geschäfts […]

[lesen …]