Beiträge zum Schlagwort:

Kriminalität

[Kurz-Review] zu The Loneliness of the Long Distance Runner (1962) [Kurz-Review]

Mit sinnlosen Arbeiten wie an Gasmasken herumzuschrauben werden die Insassen im Jugendgefängnis beschäftigt, auf dass sie sich zu besseren Gesellschaftsmitgliedern entwickeln. […]

[lesen …]

[Film-Review] zu McQ (1974) [Film-Review]

In den Siebzigern waren die harten Kerle des Kinos keine Westernhelden mehr, sondern Kriminalkommissare. Wie die Eastwoods und Bron […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Best Seller (1987) [Film-Review]

Ein wenig New Hollywod-Touch ist das: Ein verbrecherischer Geschäftsmann wird zur Strecke gebracht – nicht aus Moral, sondern aus Rache. „Best Selle […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Night and the City (1950) [Kurz-Review]

Nacht für Nacht lockt Harry Fabian in London Touristen in einen […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Brighton Rock (1948) [Kurz-Review]

Seine bekannteste Rolle war vermutlich die des euphorischen Dinosaurier-Entrepreneurs John Hammond in „Jurassic Park“ (1993); aber am Anfang von […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Teufel mit der weißen Weste (1962) [Kurz-Review]

Eine Unterweltepisode, mit Hehlern und Räubern, Lügnern und Loyalen, ein finsteres Verwirrspiel, in dem Jean-Pierre Melville sein Publikum immer wieder mit […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Gilda (1946) [Film-Review]

„Gilda“ war der Film, der Rita Hayworth als Sexsymbol und Hollywoodstar etablierte. Die Szenen zwischen ihr und Glenn Ford […]

[lesen …]

[Kurz-Review] zu Der Seeräuber (1942) [Kurz-Review]

Der Klang von Orten wie Tortuga oder Maracaibo, die Szenerien, die Bild- und Körpersprache: „Der Seeräuber“ zelebriert eine Piraterieromantik, wie es sie in Wirk […]

[lesen …]

[Film-Review] zu Die Todesfalle (1968) [Film-Review]

So, wie Bryan Forbes’ heist movie, hätten die „Bonds“ der Sechziger gerne ausgesehen. „Die Todesfalle“ ist kein erzählerisch […]

[lesen …]